Birgit Langer

Birgit Langer

Birgit Langer

Birgit Langer

Birgit Langer hat eine Bilderbuchkarriere gestartet, von der viele heutige DSDS (Deutschland sucht den Superstar) Teilnehmer nur träumen können. Mit dem Titel „Julian“ von Mandy Winter gewann Sie im Jahr 1990 mit ihrer ausdrucksvollen Stimme unter hunderten von Bewerbern den Gesangswettbewerb in der „Rudi Carell Show“, der „Mutter“ aller Castingshows.
Im Anschluss an die Sendung gab es ein großes Medieninteresse mit etlichen Interviews, wobei unter anderem auch die Gruppe „Fernando Express“ auf sie aufmerksam wurde. Dass dort zu diesem Zeitpunkt eine neue Frontsängerin gesucht wurde, war Glück für beide Seiten.


In fast 20 Jahre tourte Birgit Langer mit dieser Formation sehr erfolgreich durch die Lande. Bei zahllosen TV, Radio und Live-Auftritten, so z.B bei der Hitparade und der Schlagerparade wurde sie als Stimme von „Fernando Express“ bekannt und ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der Schlagerbranche.


2010 wagte Sie den Schritt in die Selbständigkeit. Mittlerweile ist das 3. Soloalbum „Mein LANGER Weg“ sehr erfolgreich auf dem Markt.


Ist Birgit Langer ein spontaner Mensch ?


Ich bin im Sternzeichen Widder geboren und damit sehr zielstrebig, aber ich lasse mir bei allen Zielen auch den Freiraum für spontane Ideen, erklärt Birgit Langer, „heute musst du einen langen Atem aber auch Mut zur Veränderung haben“! Die Vergangenheit, die ihr eine 20jährige Bühnenerfahrung als Frontfrau der Gruppe Fernando Express beschert hat, sieht sie sehr positiv: „Ich habe viel gelernt, tolle Erfolge mit der Gruppe feiern können und ich habe bei den unzähligen Live-Gigs viel Spaß gehabt – jetzt aber freue ich mich mit meinem dritten Soloalbum auf weitere Veränderungen und neue Erfahrungen.“
Musikalisch hat sie mit den ersten beiden Soloalben dafür bereits den Grundstein gelegt.


Mit der Rolle der Wirtin „Mariandl“ im Musical „Servus Peter“ zeigt Sie eine weitere Facette ihrer musikalischen Bandbreite.


Für die Musik und ihre Fans, für die sie auch schon mal eine Fanreise in ihr Lieblings-Urlaubsdomizil Teneriffa organisiert, macht Birgit (fast) alles. Da ist sie ähnlich gnadenlos wie ihre Freundin Mary Roos, die sich für einen Videodreh mit dem Fallschirm aus dem Flugzeug stürzte – bei Birgit Langer war es der Stuttgarter Fernsehturm, von dem sie sich spontan für eine Aktion des SWR4 abseilte. Bei dieser Frau müssen wir auch in Zukunft mit allem rechnen...


Sie lebt halt jeden Tag neu!